Architekturbüro Erich Bernard
Architekturbüro Erich Bernard

Büroneubau im Altbau

Die gesamte Anlage des Mühlenanwesen steht unter Denkmal- bzw. Ensembleschutz.

Es wurde das Haupthaus und das Mühlengebäude umgebaut und modernisiert.

Danach der Teilumbau der Scheune zum Büro mit darüber liegender Wohnung beantragt.

Über dieser Büroerweiterung bleibt die Scheune unverändert.

Die Bürofläche – die seinerzeit als Viehstall genutzt wurde – wird von oben mit einer ausbetonierten Stahlträgerdecke begrenzt. Der Putz wird erneuert bzw. ausgebessert und mit Kalkfarbe gestrichen. Auf der Decke zum Scheunenteil hin wird Trockenestrich mit Dämmung aufgebracht. Die Innenwände werden gereinigt und mit einem mineralischem Anstrich gestrichen.

Die drei alten Stallfenster werden durch 3-fach verglaste Holzfenster ersetzt. Sie werden den Fenstern wie im bereits modernisierten Bürobereich in Ausführung und Gestaltung angeglichen. An der Nord/Ostecke der Büroerweiterung 3 wird ein Eckfenster eingebaut. Dabei werden die Maße Stallausgangstür als Öffnungsmaße angenommen. Die Eckquader aus Sandstein bleiben bestehen und werden zu einer Ecksäule, die im Innenraum nachgearbeitet wird. Die Stalltür zum Lagerraum wird durch eine Blendrahmentür ersetzt.

Die Außenfassade wird abgestrahlt und bleibt in Bild und Struktur erhalten. Die vom Wetter ausgespülten Fugen und Schadstellen werden natursteinmauerwerksgerecht nachgearbeitet.


Architekturbüro

Dipl.Ing. Erich Bernard

Kleindienstweg 2

36396 Steinau an der Straße

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6663/919293

oder 01525 2761747

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Architekturbüro Erich Bernard